Bach-Biennale in Weimar 2022

In diesem Sommer steht einer der größten deutschen Musiker im Mittelpunkt: Johann Sebastian Bach. Weimar ehrt diesen Ausnahmekomponisten mit einer Biennale, die bereits im Mai gestartet ist. Das Programm der Bach-Biennale in Weimar ist umfangreich und jeder, der die Musik des gebürtigen Eisenachers liebt und schätzt, ist gut beraten, in diesem Sommer nach Weimar zu kommen und seiner Musik zu lauschen.

Konzerte für die ganze Familie

Die Bach-Biennale 2022 in Weimar startet am 7. Juli mit dem Eröffnungskonzert in der Herderkirche. „The Scroll Ensemble & Anais Chen“ machen aus der Musik Bachs ein Kunstwerk, dem sich keiner entziehen kann. Wundervoll gespielte Musik des Barock, gemischt mit Jazz und indischen Ragas, bringt das Ensemble perfekt auf die Bühne. Die alte Musik bildet die Basis für gekonnte Improvisationen und die Zuschauer bekommen das Gefühl, auf einer Jam-Session zu sein. Im Mittelpunkt des Ensembles steht Anais Chen mit ihrer Barockvioline. Die KIBA, die Kinder-Bach-Biennale, ist etwas für die ganze Familie. Bei diesem Konzert am 8. Juli, was ebenfalls in der Herderkirche stattfindet, steht die Orgel im Mittelpunkt, denn sie war das Universum von Bach. Die Kinder erleben die Technik dieses Instruments und welche Emotionen sich damit verbinden lassen.

Bach und die Jam-Session

Johann Sebastian Bach liebt die Improvisation, vor allem an der Orgel. Daher hätten ihm die Jam-Sessions am 9. Juli am Gänsemännchen-Brunnen und in der Schiller-Straße sicher gefallen. Von 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr improvisieren auswärtige und regionale Künstler viele bekannte Werke von Bach. Von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr stehen die Teilnehmer des Workshops Vokalimprovisation im Rahmen einer Jam-Session im Vordergrund. Alle Künstler gehören zur „Bach-Festival-Familie 2021“ und sind freischaffende Musiker sowie Professoren an der Weimarer Hochschule für Musik „Franz Liszt“. Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber herzlich willkommen.

Der krönende Abschluss

Am 9. Juli, um 19:30 Uhr, geht die Bach-Biennale in Weimar leider zu Ende. Wer das Abschlusskonzert hören möchte, muss nur in die Jakobikirche gehen, denn dort gibt es ein Konzert der Extraklasse. Andreas Böhlen, Jostein Gundersen, Sheng Fang Chiu und Martin Erhardt kommen aus Wien, Zürich, Leipzig und Bergen. Was alle vereint, ist die Liebe zur Musik und besonders die Liebe zur Musik von Bach. Die vier Ausnahmekünstler spielen Bach auf der Flöte und sie erinnern als Quartett an die Musikerfamilie Bassano, die die Musik der Renaissance auch am Hof des englischen Königs Heinrich VIII. entscheidend geprägt hat.

Urlaub im Apart Hotel

Ferien in Weimar, die herrliche Musik von Bach und wohnen im Apart Hotel – dies ist ein Urlaub, wie er besser nicht sein kann. Das Apart Hotel, was in einer ruhigen Stadtrandlage zu finden ist, bietet seinen Gästen 40 geschmackvolle und komfortable Zimmer. Jedes Zimmer ist mit einem Satelliten-TV, einem Telefon und einem modernen Bad mit Dusche, Föhn und WC ausgestattet. Die Gäste können sich zudem am Morgen im Apart Hotel am reichhaltigen Frühstücksbüfett für den Tag stärken. Das Telefonieren ins deutsche Festnetz ist ebenso kostenlos wie die Nutzung des WLAN. Trotz seiner ruhigen Lage ist das moderne Apart Hotel aber sehr gut an das Verkehrsnetz in Weimar angeschlossen.

Redaktion
Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)