Der Yiddish Summer Weimar – jüdische Musik und mehr

Vom 30. Juli bis zum 23. August 2020 ist es endlich wieder so weit – der Yiddish Summer kommt nach Weimar. In diesem Jahr jährt sich das Festival zum 20. Mal und steht aufgrund der Corona-Pandemie vor großen Herausforderungen. Obwohl das ursprüngliche Programm stark verändert wurde, können sich die Besucher trotzdem auf einen abwechslungsreichen Sommer voll mit jüdischer Musik und tollen Workshops freuen. Neue Künstler werden in Weimar erwartet, die den Besuchern nicht nur die klassische jüdische Musik, sondern auch die damit verbundene Lebensfreude näher bringen.

Ein beliebtes Festival

Der Yiddish Summer in Weimar hat eine lange Tradition. Alles begann mit der Einladung von Georg Mackrodt an Alan Bern und die Brave One World, einen bekannten Workshop für jiddische Musik. Das war 1999 und die Musiker beschlossen, Weimar im Rahmen der Europäischen Sommerakademie besuchen. Die Workshops wurden ein so großer Erfolg, dass daraus die „Klezmer Wochen Weimar“ wurden. Diese Wochen der jiddischen Musik entwickelten sich schließlich zu einem anerkannten Festival für jüdische Kultur und Musik: Es entstand der Yiddish Summer Weimar. Das Festival hat sich im Laufe der Jahre kontinuierlich weiterentwickelt, nicht zuletzt durch den stets leidenschaftlichen und enthusiastischen Einsatz der Teilnehmer und des begeisterten Publikums.

Was ist in diesem Sommer anders?

Durch die Corona-Pandemie ist das diesjährige Programm des Yiddish Summer stark verändert. Wenn es eben möglich ist, finden die zahlreichen Workshops, ebenso wie die Konzerte, draußen statt. Alle Instrumental- und Gesangs-Workshops werden nur für maximal drei Stunden am Tag, am Vormittag oder am Nachmittag angeboten und kosten in diesem besonderen Jahr nur die Hälfte des normalen Preises. Auch wer die jiddische Sprache nicht beherrscht, kann an den Workshops teilnehmen, um einen Zugang zu dieser tief in der jüdischen Kultur verwurzelten Musik zu finden. Wer allerdings die Sprache lernen will, kann dies als Musiker kostenlos tun, nur eine Anmeldung ist dazu notwendig. Wichtig ist es, sowohl bei den Workshops als auch bei den Konzerten den Abstand von 1,50 Metern draußen wie auch drinnen einzuhalten.

Was wird angeboten?

Wie in jedem Jahr, so ist auch der Yiddish Summer Weimar wieder eine große Lerngemeinschaft. Künstler und Lehrer treffen sich in der Stadt, um zusammen zu musizieren, zu komponieren, um Tanzabende und mitreißende Jamsessions abzuhalten. Neben Konzerten wird es noch andere Veranstaltungen geben, die sich mit der jiddischen Kultur und besonders mit der einzigartigen Musik beschäftigen.

Entspannen im Apart Hotel

Freunde der jiddischen Musik, die sich auf den Yiddish Summer Weimar freuen, finden im Apart Hotel die passende Unterkunft. Das Apart Hotel mit seinen 40 Zimmern liegt in einer sehr ruhigen Lage am Stadtrand und ist damit perfekt geeignet, um sich zu erholen und zu entspannen. Alle Zimmer sind mit viel Liebe zum Detail in hellen freundlichen Farben gestaltet. Zu jedem Einzel-, Doppel- oder Dreibettzimmer gehören ein Schreibtisch sowie ein Satelliten-TV und ein Telefon. Die Gäste können kostenlos ins deutsche Festnetz telefonieren und auch kostenfrei das WLAN nutzen. Außerdem hat jedes der Zimmer ein modernes Bad mit WC, Dusche und Föhn. Wer sich für einen neuen Festivaltag des Yiddish Summer stärken möchte, kann das am reichhaltigen Frühstücksbüfett im Apart Hotel in Weimar.