Höhepunkte des Nationaltheaters Weimar im November

Das Deutsche Nationaltheater, kurz auch DNT genannt, gehört zu den bedeutendsten Bühnen in Deutschland. Auf insgesamt sechs Bühnen im Stadtgebiet bietet das DNT alle Sparten des Theaters, vom Drama über die Oper und das Musical bis hin zur neuen deutschen Theaterkunst. Die kunstsinnige Herzogin Anna Amalia, Ehefrau des Herzogs Ernst August II. von Sachsen-Weimar-Eisenach, hat das Theater einst ins Leben gerufen, aber erst seit 1791 gibt es das Weimarer Hoftheater.

Opern und Kinoerfolge

Das Deutsche Nationaltheater Weimar hat auch im November wieder ein breit gefächertes Programm für seine Besucher vorbereitet. Für alle Opernfreunde zeigt das DNT am 4. November, ab 19:30 Uhr, im Großen Haus mit „Aida“ von Giuseppe Verdi ein erstes Highlight in diesem Herbst. Am 6. November 2021, um 15:00 Uhr, gibt es eine sehr interessante Matinee zur Premiere von George Bizets „Carmen“ im Foyer des Nationaltheaters. Aufgeführt wird die Oper dann am Samstag, dem 20. November 2021, um 19:30 Uhr. Viele kennen die dramatische Geschichte um die „Legende von Paul und Paula“ nur als Kinofilm mit Winfried Glatzeder und Angelica Domröse. Die Bühnenfassung des erfolgreichsten Films der DDR zeigt das DNT am 5. November 2021, um 1930 Uhr.

Modern und klassisch

Geht es ums Schauspiel im Deutschen Nationaltheater Weimar, dann ist im November ebenfalls für Abwechslung gesorgt. Auf der Bühne des Maschinensaals im E-Werk findet am 6. November, um 20:00 Uhr, die Aufführung von „Hannibal“ statt. Das Publikum erwartet ein ebenso intensiver wie radikaler Theaterabend, an dem die Lautstärke hoch, das Tempo rasant und der Ton sehr robust ist. Am 9. November, um 10:00 Uhr erwartet die Zuschauer auf der Studiobühne das Stück „Mongos“, ein Stück für zwei Personen und ihre seltsame Freundschaft auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Klassisch wird es am 12. November 2021 mit Friedrich Schillers „Wilhelm Tell“. Das Stück wird im Großen Haus gezeigt und hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren.

Beschwingtes und Theater für die ganze Familie

Beschwingt wird es am 6. November 2021 mit dem Musical „Cabaret“, was um 19:30 im Großen Haus Premiere hat. Mitreißende Musik und tolle Tanz- und Gesangseinlagen zeigen das aufregende Berlin der 1930er Jahre. Alle, die die leichte Musik mögen, dürfen die „Fledermaus – Herr von Eisenstein gibt alles“ im Foyer des Nationaltheaters am 24. November, um 20:00 Uhr, nicht verpassen. Für vorweihnachtliche Stimmung sorgt dann am 28. November, um 16:00 Uhr, die berühmte Weihnachtsgeschichte „ A Christmas Carol“ von Charles Dickens. Die Geschichte um den Geizhals Ebenezer Scrooge ist etwas für die ganze Familie.

Ruhige Ferien im Apart Hotel Weimar

Das Apart Hotel in Weimar ist das ideale Hotel für alle, die einen ruhigen Urlaub am idyllischen Stadtrand verbringen möchten. Das Apart Hotel verfügt über 40 komfortabel eingerichtete Zimmer, die mit viel Liebe zum Detail sowie viel Geschmack gestaltet sind. Zu jedem der Zimmer gehört ein modernes Bad mit Dusche, WC und Föhn. Die Zimmer selbst sind mit einem Satelliten-TV, einem Schreibtisch sowie einem Telefon für kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz ausgestattet. Die Gäste des Apart Hotels können zudem den WLAN-Anschluss kostenfrei nutzen und sich am Morgen auf ein abwechslungsreiches Frühstück in Büfettform mit Spezialitäten aus der Region freuen.

Redaktion
Latest posts by Redaktion (see all)