Weimar mit allen Sinnen genießen

Am 6. Juni 2021 ist der Saisonauftakt der Klassik Stiftung Weimar. In diesem Jahr gibt es wieder spannende Vorträge, viele tolle Lesungen, eine Pflanzenbörse und auch Führungen durch das Schloss Belvedere. Dort können sich alle Hobbygärtner und solche, die es noch werden wollen, über Pflanzen und Blumen kundig machen, die vielleicht auch bald in ihren Gärten blühen. An das leibliche Wohl wurde ebenfalls gedacht, denn im Lindengarten gibt es eine Picknickwiese.

Aktivitäten im Schloss Belvedere

Das Museum im Schloss Belvedere ist wieder geöffnet, und zwar während der Saisoneröffnung zwischen 10:00 und 17:00 Uhr. Alle Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren sind eingeladen, eine spannende Rucksacktour durch den Schlosspark zu unternehmen. „Experiment Natur“ heißt die Exkursion, und wer keinen eigenen Rucksack hat, kann an der Museumskasse einen ausleihen. „Tore auf! Die Herzöge bitten zum Empfang“, so heißt die Erlebnisführung durch das prachtvolle Schloss Belvedere. Die Führung dauert eine Stunde, maximal 25 Teilnehmer sind erlaubt. Wer mehr über das Schloss und die Orangerie erfahren möchte, sollte die interessante Führung „Vom Garten auf den Tisch“ mitmachen. Sie dauert ebenfalls 60 Minuten und hat maximal 25 Teilnehmer.

Was wird sonst von geboten?

Was wächst alles auf unseren Wiesen? Alle, die so etwas immer schon wissen wollen, sollten mit einem Botaniker zwischen der Orangerie und dem Schlossplatz auf den Wiesen danach suchen. Ab 11:00 Uhr gibt es im Pavillon im Blumengarten eine spannende Fotoausstellung mit dem Titel „Hidden Places“. Ab 12:00 Uhr erfreuen Wolfgang Haak, Christoph Schmitz-Scholemann, Wulf Kirsten, Walter Sachs und Andreas Prahl ihre Zuhörer mit „Literarischen Genüssen“. Das Ganze dauert 45 Minuten und maximal 35 Personen können an der Lesung teilnehmen. In der Orangerie geht es zwischen 10:00 und 17:00 Uhr um Kräuter, die die Besucher riechen, schmecken, fühlen und kennenlernen können. Im Nordpavillon der Orangerie gibt es zeitgleich einen Saftausschank mit Obst frisch aus der Presse.

Das Slow Food Kochmobil

Es muss nicht immer Fast Food, also schnelles Essen sein, auch Slow Food hat seine Vorzüge. Im Nordflügel der Orangerie können Kinder Sojabohnen rösten, Snacktüten herstellen und Hülsenfrüchte kennenlernen. Zwischen 13:00 und 13:30 Uhr gibt es einen Vortrag für maximal 40 Personen zum Thema „Die Puffbohne, eine alte Erfurter Leibspeise“. Wer verschiedene Hülsenfrüchte kosten möchte, kann dies ab 15:00 Uhr und im Workshop für Erwachsene können die Besucher ab 16:00 Uhr eine vegane Leberwurst-Bohnenpaste herstellen. Teilnehmen können bis zu acht Personen und der Workshop dauert 90 Minuten.

Herzlich willkommen im Apart Hotel Weimar

Alle, die Weimar mit allen Sinnen genießen möchten, finden im Apart Hotel genau die richtige Unterkunft. Das moderne Hotel liegt in einer sehr ruhigen Lage am Stadtrand und hat 40 Zimmer. Alle Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmer sind mit viel Liebe zum Detail in hellen, freundlichen Farben gestaltet und bieten jeden Komfort, wie ein modernes Bad mit Dusche, WC und Föhn. Es gibt ein Satelliten-TV, ein Telefon für kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz und einen WLAN-Anschluss, den die Gäste ebenfalls kostenfrei nutzen können. Am Morgen serviert das Apart Hotel seinen Gästen ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Frühstücksbüfett mit vielen regionalen Spezialitäten. Hier können sich die Gäste für einen weiteren schönen Ferientag in Weimar stärken.

Redaktion
Latest posts by Redaktion (see all)