Kuba trifft Thüringen – karibisches Flair in Weimar

Wenn es draußen richtig kalt ist, sind flotte Rhythmen aus der Karibik genau das Richtige. Karibisches Flair in Weimar, das erwartet die Besucher am 16. Februar 2019 im Congress Centrum Neue Weimarhalle. „Havanna Nights“ heißt das Musical, was das karibische Flair nach Weimar bringt und das unter der Schirmherrschaft des Botschafters der Republik Kuba in Deutschland. Das Musical hat für Furore gesorgt und war 2016 für den Live Entertainment Award in der Kategorie „Beste Show des Jahres“ nominiert.

Klassisch und modern

Mit der „Havanna Night Company“ erleben die Besucher karibisches Flair, denn in der Company tanzen die besten Tänzer Kubas. Die Choreografie ist einzigartig und mischt den klassischen Balletttanz mit neuen, modernen und exotischen Tänzen. Das erlaubt einen musikalischen Querschnitt durch die unterschiedlichen kubanischen Stilrichtungen. Die Tänzer präsentieren eine gelungene Mischung aus Salsa, Hip-Hop, Breakdance und Merengue. Getanzt wird auf höchstem Niveau und mit einer großen choreografischen Kreativität. Karibisches Flair und Lebensfreude pur bringen auch die Besucher zum Tanzen. Das ist aber nicht alles, was die „Havanna Nights“ zu bieten haben.

Die Geschichte

Das Musical erzählt die Geschichte des Touristen Luca, der zum ersten Mal nach Kuba reist. Er erlebt ein karibisches Flair mit bunten Oldtimern in den Straßen, mit Musik, die aus den Bars klingt und den schönen Mädchen, die Salsa tanzen. Er verliebt sich in Aleyna, deren Brüder mit der Wahl ihrer Schwester leider nicht ganz einverstanden sind. Luca muss sich anstrengen, um die Gunst der Familie zu gewinnen. Das alles wird mit mitreißenden Tänzen, Songs und Akrobatik und auch mit viel Situationskomik erzählt. „Havanna Nights“ – das ist karibisches Flair für die Sinne und lässt die Herzen der Zuschauer schneller schlagen. Für die passende Musik sorgt eine achtköpfige Girls-Band aus Kuba und für die akrobatischen Einlagen sind die Artisten des „Circo National de Cuba“ zuständig. Der Zirkus, 1959 gegründet, basiert auf einer langen kubanischen Zirkustradition und die Akrobaten schaffen es immer wieder, die Zuschauer in ihren Bann zu ziehen.

Die perfekte Übernachtung

Alle, die karibisches Flair lieben und sich das hinreißende Musical in Weimar ansehen möchten, finden im Apart Hotel die perfekte Möglichkeit der Übernachtung. Das Apart Hotel Weimar liegt verkehrsgünstig und doch sehr ruhig am Waldrand. 40 Zimmer hat das Apart Hotel, die mit allem Komfort hell und freundlich gestaltet sind. Neben Einzel- und Doppelzimmern gibt es im Apart Hotel Weimar auch Dreibettzimmer, die bei Familien sehr beliebt sind. Alle Zimmer haben ein modernes Bad mit Dusche, WC und Föhn, zudem ist Telefon, Satelliten-TV sowie ein Schreibtisch und kostenloses WLAN vorhanden. Zudem sind alle Telefonate ins deutsche Festnetz für die Gäste des Apart Hotels kostenfrei.

Fazit

Wer ein bisschen karibisches Flair in seinen Alltag bringen möchte, sollte sich den 16. Februar 2019 schon einmal im Kalender notieren. An diesem Abend bringen Tänzer, Sänger und Akrobaten von der Karibikinsel Kuba die einzigartige Musik ihrer Heimat nach Weimar. Das kubanische Temperament, die wunderbare Geschichte und nicht zuletzt die gute Laune, die sich schnell auf das Publikum überträgt, machen diesen Abend zu einem ganz besonderen Abend. Wenn der Funke überspringt, sollte das Publikum nicht lange überlegen, sondern einfach mittanzen.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / merc67

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)
Redaktion

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion vom Apart Hotel Weimar.
Redaktion