Wie es euch gefällt – Shakespeare im Sommertheater

Am 18. Juni 2021 startet das diesjährige Sommertheater im Weimarer E-Werk mit einem echten Klassiker: William Shakespeares „Wie es euch gefällt“. Das Ensemble des Deutschen Nationaltheaters Weimar hat sich mit dem E-Werk einen Spielort zwischen Industriearchitektur und der herrlichen Landschaft an der Ilm ausgesucht, der perfekt zu Shakespeares Verwechslungs- und Liebeskomödie passt. Der bekannteste englische Dramatiker lässt zwei Welten auf der Bühne auferstehen, die wie der Spielort, reich an Kontrasten sind.

Eine spannende Geschichte

„Wie es euch gefällt“ ist eine Geschichte, die an zwei Orten spielt, die eigentlich nicht zueinander passen und doch zusammenfinden. Da ist zum einen die „zivilisierte“ Welt des Hofes mit all seinen Intrigen und Machtkämpfen. Wer hier bestehen will, muss sich durchsetzen. Die andere Welt ist der urwüchsige und zauberhafte Wald von Arden, wo diejenigen Zuflucht finden, die verbannt sind, das Abenteuer suchen oder unter Liebeskummer leiden. Der alte Herzog ist dort zu finden, den sein Bruder Friedrich entmachtet hat und auch Orlando, der von seinem missgünstigen Bruder um sein Erbe gebracht werden soll. Sie alle sind im idyllischen Wald gelandet und erleben dort, zusammen mit Narren und Dienern, romantische, melancholische und zugleich witzige Szenen.

Shakespeares Sprung in die Moderne

William Shakespeares „Wie es euch gefällt“ ist ein Stück, was sehr gut in die heutige Zeit passt. Der Dichter spricht viele Themen an, die sogar in der heutigen Zeit noch aktuell sind. So beispielsweise die Frage nach der Identität, wer bin ich: Mann, Frau oder vielleicht doch ein Drittes? Dieses Thema spielt eine Rolle, ebenso wie der Umgang mit der Natur und der Narzissmus des modernen Menschen. So ist der alte Herzog ein leidenschaftlicher Anhänger des Vegetarismus. Der weise Jacques, ein echter Melancholiker, bringt es aber exakt auf den Punkt, wenn der sagt: Die ganze Welt ist eine Bühne!

Bei Shakespeare ist alles möglich

Mit „Wie es euch gefällt“ schrieb William Shakespeare eine seiner berühmten Sommerkomödien, zu denen auch „Ein Sommernachtstraum“ gehört. Im Wald von Arden ist alles verdreht, dort wird geliebt und gezankt, geweint und gelacht. Es gibt Liebeswirren, jede Menge Verwechslungen, überraschende Wendungen und viele spannende Rollenspiele. Christian Weise führt Regie bei diesem Spiel um Macht und Liebe und Jana Findeklee ist für die fantastischen Kostüme zuständig. Sebastian Kowski ist als Herzog zu sehen und Fabian Hagen spielt den Orlando. Die Rolle des weisen Jacques übernahm Cornelius Schwalm.

Übernachten im Apart Hotel

Weimar, die Stadt der Dichter und Denker ist immer eine Reise wert. Wer sich das Ensemble des Deutschen Nationaltheaters in „Wie es euch gefällt“ ansehen will, findet im Apart Hotel das perfekte Hotel für die Übernachtung. Das Apart Hotel liegt in einer ruhigen und idyllischen Lage am Stadtrand und verfügt über 40 Zimmer. Die Gäste können ein Einzel-, ein Doppel- oder ein Dreibettzimmer wählen, alle Zimmer sind mit viel Geschmack und Komfort eingerichtet. Zu jedem Zimmer gehören neben einem Bad mit Dusche, WC und Föhn noch ein Satelliten-TV, ein Schreibtisch, ein WLAN-Anschluss, der kostenfrei genutzt werden kann und ein Telefon für ebenfalls kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz. Am Morgen erwartet die Gäste ein reichhaltiges Frühstücksbüfett mit stets frischen regionalen Produkten.

Redaktion
Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)