Der Yiddish Summer in Weimar

Vom 14. bis zum 20. August 2022 lockt der Yiddish Summer wieder viele Besucher nach Weimar. In der Woche des einzigartigen Festivals erleben die Zuschauer stets hochklassige Workshops, innovative musikalische Projekte, spannende Konzerte und auch Sprachkurse. In diesem Jahr beschäftigt sich das Festival mit der Verbindung der jiddischen Musik aus dem Osten Europas und der Musik aus Griechenland.

Griechisch, türkisch, jiddisch

Musik aus unterschiedlichen Kulturen ist immer wieder ein sehr spannendes Thema. Beim diesjährigen Yiddish Summer in Weimar konzentriert sich alles auf die unterschiedlichen musikalischen Verbindungen zwischen der Türkei, Griechenland und der jiddischen Musik. Die Kulturen sind seit Jahrhunderten miteinander vernetzt. Wer die Musik aus Griechenland und der Türkei mag, wird die klassische jiddische Musik lieben. Diese Musik steht bis heute in einem transnationalen Kontext, der noch aus der osmanischen Zeit stammt.

Kurse und Workshops

Erstmals seit 2003 sind die griechische Sängerin Sofia Papazoglou und der griechische Weltklassegeiger Kyriakos Gouventas wieder in Weimar zu Gast. Dazu kommen zwei neue transkulturelle Bands, die ganz neue, kreative, sehr interessante historische Informationen und Perspektiven in die Workshops bringen. Wer sich für die traditionelle jiddische Musik interessiert, aber noch nicht allzu gut auskennt, sollte die Einführungskurse besuchen, um sich mit dieser Musik vertrautzumachen. Die Kurse bieten die ideale Gelegenheit, sich in einer lockeren Atmosphäre zu informieren. Für alle, die mit der jiddischen Musik bereits vertraut sind, gibt es Kurse für Fortgeschrittene und Workshops mit Spezialthemen.

Intensive Sprachprogramme

Der Yiddish Summer in Weimar 2022 bietet die perfekte Gelegenheit, die jiddische Sprache zu erlernen. In diesem Jahr haben die Teilnehmer an den Sprachkursen das Glück, von drei renommierten Lehrern unterrichtet zu werden. Khayele Beer, Dov-Ber Kerler und Diana Matut stehen für intensive Sprachkurse bereit. Die Kurse beginnen am 31. Juli und enden am 13. August 2022. Wer die Workshops oder die Sprachkurse besuchen möchte, muss sich allerdings vorher anmelden. Die Kurse finden immer zwischen 10:00 Uhr und 13:00 Uhr sowie zwischen 15:00 Uhr und 18:00 Uhr statt. An den Abenden wird zusätzlich zusammen noch musiziert.

Musik auf den Straßen

Die Workshops und die Konzerte finden sowohl in der Musikschule Johann Nepomuk Hummel als auch im mon ami in Weimar statt. Einige der Events werden zudem unter freiem Himmel vorgetragen, um die mitreißende jiddische Musik auch auf die Straßen zu tragen. Die jiddische Musik lädt das Publikum zum Mitsingen, aber auch zu temperamentvollen Tänzen ein.

Erholung im Apart Hotel

Wer im Weimarer Sommer Jiddisch lernen oder diese besondere Musik genießen will, findet im Apart Hotel die passende Unterkunft. Das Apart Hotel liegt am ruhigen Stadtrand von Weimar und ist damit ideal für alle, die sich erholen wollen. Verkehrstechnisch ist das Apart Hotel sehr gut angebunden, was für alle wichtig ist, die beabsichtigen, die Stadt zu besuchen. Das Hotel hat 40 modern und komfortabel ausgestattete Zimmer mit Bad, Satelliten-TV sowie Telefon und WLAN. Die Gäste können vom Telefon aus kostenlose Gespräche ins deutsche Festnetz führen, auch die Nutzung des WLAN ist kostenfrei. Am Morgen erwartet die Gäste des Apart Hotels ein abwechslungsreiches Frühstück mit regionalen Spezialitäten.

Redaktion
Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)