Weimar tanzt auf dem Bauhaus Ball

Der Winter kommt und mit ihm auch die Ballsaison. In Weimar heißt das: Der 20. Wintergalaball der Thüringer Tanz-Akademie begrüßt seine Gäste am 7. Dezember 2019 in der Weimarhalle. Von 19:00 Uhr bis 01:00 Uhr können die Ballbesucher im Walzertakt über das Parkett schweben oder einen leidenschaftlichen Tango tanzen. 20 Jahre gibt es die Thüringer-Tanzakademie schon, 100 Jahren alt wird das Bauhaus in diesem Jahr. Dieses doppelte Jubiläum muss gefeiert werden, und zwar mit dem Bauhaus Ball und einer rauschenden Ballnacht.
Feiern bis zum frühen Morgen

Seit 20 Jahren feiert die Thüringer-Tanzakademie den Wintergalaball und das stets mit namhaften Orchestern. Auch in diesem Jahr können sich die Gäste des Balles auf mitreißende Rhythmen freuen und sich in den lateinamerikanischen Tänzen sowie den klassischen Standardtänzen versuchen. Neben den einzelnen Ballrunden gibt es ein Showprogramm und Schautänze von echten Könnern des Tanzsports. Facettenreich und virtuos spannen die Veranstalter einen weiten Bogen zwischen der Tanzkultur von damals bis zur Tanzkultur von heute. Auch gestalterisch erinnert die Weimarhalle an die Anfänge des Bauhaus und versetzt die Besucher in die goldenen 1920er Jahre. Es spielt das Orchester „Lounge Society“, das bereits beim Ball der Semperoper in Dresden für die musikalische Untermalung sorgte. Auch auf internationalen Galaabenden und bei der „José Carreras Gala“ lud das Orchester zum Tanzen ein.

Ein buntes Programm

Der Wintergalaball in Weimar ist nicht nur für leidenschaftliche Tänzer das richtige Event, auch das Rahmenprogramm ist hervorragend. Moderne und historische Schautänze gehören dazu, wie auch Kurt Schwitters Ursonate, Gaudimus und Ausschnitte aus den Bauhausstücken „Ottos Mops hopst“ sowie „Willkommen und Abschied“. Diese Stücke zeigt übrigens aktuell das Theater im Gewölbe in Weimar. Dazu kommt eine Tanzperformance der Bauhaus-Universität Weimar mit Elementen aus dem mechanischen Ballett von Kurt Schmidt. Ein weiterer Höhepunkt ist das Bauhaus-Artistik-Ballett, was die Gäste auf jeden Fall begeistern wird. Für alle Besucher des Bauhaus Balls gibt es einen Sekt-Empfang, zu dem die Neue Bauhaus Kapelle spielt und die Damen können, wenn sie möchten, eine Tanzkarte bekommen. Jeder Herr, der mit der Dame seiner Wahl tanzen möchte, trägt sich dann nach alter Tradition in die Tanzkarte ein.

Die passende Garderobe

Passend zum Ball wird um Abendgarderobe gebeten. Für die Damen heißt das: Ein Abendkleid oder ein Ballkleid, für die Herren ist der Smoking die richtige Wahl. Herren, die zufällig einen Frack im Kleiderschrank haben, können diesen Klassiker unter den Abendanzügen natürlich auch zum Ball tragen, Pflicht ist es jedoch nicht.

Das Apart Hotel – immer die richtige Adresse

Alle, die zum Tanzen auf dem Bauhaus Ball nach Weimar kommen, finden im Apart Hotel genau die richtige Adresse für die Übernachtung. Das Hotel mit seinen 40 ansprechend gestalteten Zimmern liegt am Rand der Stadt in einer ruhigen Lage. Trotzdem ist das Apart Hotel verkehrstechnisch gut zu erreichen und bietet seinen Gästen modernen Komfort. So hat jedes der Einzel-, Doppel – oder Dreibettzimmer ein Bad mit Dusche, WC und Föhn. Die Zimmer haben ein Satellitenfernseher, einen Schreibtisch, Telefon und kostenloses WLAN. Auch Gespräche ins deutsche Festnetz sind für die Gäste nicht mit Kosten verbunden. Am Morgen wartet ein stets reichhaltiges und abwechslungsreiches Frühstück in Form eines Büfetts auf die Gäste des Apart Hotels.

Beitragsbild: @ depositphotos.com / olly18

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion vom Apart Hotel Weimar.
Redaktion